«

»

Čvc
29

Skrupellose und fragwürdige Gebühren werden fast immer von Unternehmensdienstleistungen hinzugefügt, um ihre Gewinne zu steigern. Und das gilt auch für Autohäuser. Der Käufer sollte alle tabellarischen Gebühren sorgfältig überprüfen. Stellen Sie Fragen, wenn Sie solche Gebühren nicht verstehen. Und wenn eine unbefriedigende Erklärung der Gebühren Inklusion angeboten, nicht den Vertrag unterzeichnen. In den meisten Jahren wird das Autohaus Ihren Argumenten erliegen. Wenn nicht, können Sie immer einen anderen Händler finden, der solche Gebühren nicht einschließen würde. Vereinbarung über den Verkauf eines Kraftfahrzeugs, das von und zwischen hergestellt und abgeschlossen wird: (nachfolgend „Verkäufer“ genannt) und (später „der Käufer“ genannt), wobei es wie folgt vereinbart wird:i. der Verkäufer verkauft und an den Käufer…

Bei Einkäufen, die bei Händlern getätigt werden, ist die Vereinbarung, die Sie unterzeichnen, komplexer, insbesondere wenn der Käufer ein neues Fahrzeug finanziert. Viele Dokumente werden vom Autohaus benötigt, manchmal würde man sich überfordert und möglicherweise entmutigt fühlen, vor allem, wenn Sie ein Auto zum ersten Mal kaufen. Aber auf den zweiten Blick sind die Dokumente wirklich einfach und leicht zu verstehen. Die auszufüllenden Formulare sind Standard, in der Regel für alle Staaten gleich, wie es für die Händler erforderlich ist, das gleiche allgemeine Vertragsformular zu verwenden. Von hier aus sind die Informationen, die Sie auf dem Formular angeben, der einzige Unterschied. Seien Sie sich immer bewusst, was darin enthalten ist. Der Vertrag besteht in der Regel aus drei Teilen: Dies ist selbsterklärend. Der im Vertrag eingegebene Betrag sollte der Betrag sein, den Sie tatsächlich bezahlt haben. Ein weiterer Anreiz für den Käufer beim Kauf von Fahrzeugen ist ein Angebot mit hohen Finanzierungszinsen. Stellen Sie sicher, dass dieses Angebot im Vertrag enthalten ist. Wenn der vereinbarte Betrag nicht im Vertrag erwähnt wird oder wenn der Betrag nicht das entspricht, was vereinbart wurde, befragen Sie ihn und lassen Sie ihn ändern, bevor der Vertrag unterzeichnet wird. Die „Verkaufsrechnung“ ist die einfachste Form eines Kaufvertrages und wird in der Regel bei Verkäufen von Privatparteien verwendet, bei denen die vollständige Bezahlung beim Kauf erforderlich ist.

Es ist ein kurzes Dokument, in der Regel nur eine Seite lang und es wird die folgenden Daten enthalten: Unabhängig davon, welche Daten vom aktuellen Eigentümer zur Verfügung gestellt werden, wird dringend empfohlen, dass der Kunde gründlich das Auto zu prüfen und nach seiner Geschichte und technischen Eigenschaften fragen. Der Käufer sollte auch den genauen Marktwert überprüfen, den das Automobil derzeit hat. Für einen Anreiz bieten Händler dem Käufer in der Regel kostenlose Artikel oder Dienstleistungen an. Achten Sie darauf, eine Liste aller dieser Angebote zu machen und stellen Sie sicher, dass sie alle im Kaufvertrag enthalten sind. Diese kostenlosen Artikel sollten einen Nullbetrag in der Vereinbarung enthalten. Wenn dies nicht der Fall ist, kreuzen Sie den Betrag ab, und schreiben Sie Null (0 $) daneben, und subtrahieren Sie diesen Betrag in den Gesamtkauf. Oder besser noch, bitten Sie den Verkäufer, den Vertrag erneut zu drucken. Der Käufer muss sich vor der Unterzeichnung über mehrere Aspekte des Vertrages im Klaren sein.

Überprüfen Sie alle Daten, die in den physischen Vertrag eingegeben wurden. Stellen Sie sicher, dass alle Annehmlichkeiten des Händlers mit den korrekt vereinbarten Preisen ausgestattet sind. Fehler sollten dem Verkäufer für Revisionen und Nachdrucke zur Kenntnis gebracht werden. Wenn diese alle zur Kenntnis genommen wurden, wird der endgültige Vertrag fehlerfrei, genau und unterschriftsreif sein. Scannen Sie die hinzugefügten Optionen durch, und stellen Sie sicher, dass alle angeforderten Elemente vorhanden sind. Wenn Sie einige Artikel finden, die Sie nicht zum Kauf anfordern, unterstreichen Sie diesen Artikel und subtrahieren Sie seinen Betrag in die Summe. Oder bitten Sie den Verkäufer, den Vertrag mit den richtigen Änderungen neu zu drucken. Wenn Sie der Meinung sind, dass der begangene Fehler absichtlich begangen wurde, bringen Sie Ihr Unternehmen zu einem anderen Händler. Ein Gebrauchtwagen-Kaufvertrag wird unterzeichnet, wenn ein Gebrauchtfahrzeug entweder von einem zertifizierten Händler oder einer besitzenden Person gekauft wird.